Real gegen Bayern: Der tz-Tipp endet 8:8

München - Haben die Bayern eine Chance im Bernabeu. Wir fragten nach – für die Schöngeister des Fußballs aus Madrid im spanischen Kulturinstitut, für die Bayern im Hofbräuhaus.

Hier die Ästheten aus Madrid, die heuer sogar den Intimfeinden aus Barcelona das Fürchten lehren. Dort der FC Bayern, der dem Über-Team aus Spanien schon häufiger das Fürchten lehrte. Und am Mittwoch? Haben die Bayern eine Chance im Bernabeu beim Rückspiel im Champions-League-Halbfinale gegen die Königlichen?

Wir fragten nach – für die Schöngeister des Fußballs aus Madrid im spanischen Kulturinstitut, für die Bayern im Hofbräuhaus: Blasen wir Real Madrid heute um 20.45 Uhr den Marsch? Umfrage-Ergebnis: 8:8 Tore. Das würde ja langen. Wie München denkt, lesen Sie hier:

Bayern gewinnt

Die meisten Spanier sind überzeugt, dass die Madrilenen die Bayern schlagen – gerade nach dem Erfolg gegen Barcelona in der Meisterschaft. Aber ich glaube, Bayern packt’s. Weil die Madrilenen das Spiel auf die leichte Schulter nehmen und zu hochnäsig spielen werden. Ich glaube, Bayern gewinnt mit 1:0 in Bernabeu.

Patricia Olivera, Hausfrau

Bayern mit Kontern

Ich hoffe, dass die Bayern gewinnen und ins Finale kommen. Ich bin schließlich Fan von Barcelona! Die Bayern sind eine sehr starke Konter-Mannschaft. Ribéry und Gomez machen je ein Tor. Ich sage: 0:2, obwohl es sehr schwer ist, gegen Madrid kein Tor zu fangen.

Jordi Arrascosa, Bibliothekar

Fans peitschen zum Sieg

Es wird ein ganz enges Spiel. Aber letztendlich haben die Bayern keine Chance. Mein Tipp: 3:1 für Madrid. Die Fans im Bernabeu peitschen ihre Mannschaft 90 Minuten nach vorne – oder auch länger, und wir haben gegen die Übermannschaft von Barca gewonnen. Was soll da noch kommen?

Alfonso Aballe, Student

Robbery entscheidet’s

Wir glauben, dass das Spiel 2:2 ausgeht. Klar ist es bis zum Schluss sehr spannend und steht auf Messers Schneide, aber letztendlich werden Bayerns Flügelstürmer Robben und Ribéry die Schlacht für uns entscheiden – und die Königlichen aus Madrid eiskalt auskontern.

Franz Maier und Iris Gallecker, Musiker

Özil macht’s

Ich bin zwar Sechziger, aber auch so: Die Bayern haben in Madrid keine Chance! Ich sage: 3:0 für die Königlichen. Das erste Tor fällt dabei schon nach sieben Minuten, und damit ist der Kas mehr oder weniger schon bissen. Das erste Tor macht übrigens ein waschechter Allgäuer. Er heißt Mesut Özil. Nein, nur ein Witz. Aber das Tor macht er trotzdem.

Ludwig Kettner, Rentner

Die Bayern sind heiß!

Die Bayern sind so heiß, dass sie das Spiel gewinnen – mit 2:0! Die Bayern haben die Meisterschaft verloren, jetzt bleibt noch das Double – aus DFB-Pokal und Champions-League. Die Tore machen Ribéry und Gomez. Das erste Tor fällt früh, das zweite kurz vor der Pause.

Thomas Lindl , ­Musiker

Umfrage/F.: M. Bieber

FC Bayern: Der Tag vor dem Rückspiel in Madrid

FC Bayern: Reise nach Madrid, Pressekonferenz und Abschlusstraining - die Bilder

Rubriklistenbild: © Bieber

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare