Reggae Summer: Ansturm auf die Züge

+
Rund um den Hauptbahnhof war am Donnerstag viel los

München - Am Wochenende steigt der Chiemsee Reggae Summer in Übersee - das Festival sorgte schon jetzt für Menschenmassen und ungewöhnliche Anblicke am Hauptbahnhof.

Menschenmassen mit vollen Bollerwagen, Sackkarren voller Bier und Plastiktonnen voller Lebensmittel sowie mit Zelten und anderen Campingutensilien stürm(t)en am Donnerstag und Freitag den Hauptbahnhof. Ihr Ziel: Das jährliche "Chiemsee Reggae Summer"-Festival in Übersee.

Festivalgänger auf dem Weg nach Übersee

„Wir fahren 22 Sonderzüge und befördern 12 000 Menschen an den Chiemsee“, sagt DB-Regio-Geschäftsleiterin Antonia von Bassewitz. Die Musik-Fans stellten sich am Donnerstag trotz sengender Hitze an und warteten geduldig auf die Abfahrt. Da bisher fast während jedes Festivals kräftiger Regen das Festgelände aufweichte, rechnet die Bahn damit, dass die Fans auch am Sonntag ihre Rückreise ziemlich verschlammt antreten. Die DB hat bereits Zusatzpersonal für die Zugreinigung bestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare