Eingeklemmt im Gartentor

Rehkitz auf Abwegen

+
Passt nicht durchs Gartentor: das Rehkitz in Trudering.

München - "Bambi" irrte am Montag durch Trudering. Das junge Reh steckte schließlich in einem Gartentor fest. Am Ende gelang eine glückliche Familienzusammenführung.

Einen ereignisreichen Tag verbrachte ein Rehkitz gestern im Bereich Gartenstadt Trudering. Wie der Jagdpächter erzählte, war es am Vormittag plötzlich im Garten eines Einfamilienhauses in der Mattseestraße aufgetaucht. Von dort sollte es in Richtung Wald getrieben werden, entschied sich jedoch anders, überquerte die Friedenspromenade in Richtung Westen und verschwand zunächst spurlos.

Am Nachmittag rief eine Autofahrerin die Feuerwehr, weil ein Rehkitz zwischen den Streben eines eisernen Gartentors eingeklemmt war. Anwohner hatten noch eine Stunde zuvor nichts bemerkt sodass davon auszugehen war, dass das Tier erst kurz vor seiner Entdeckung in die mißliche Lage geraten war. Laut Jagdpächter handelte es sich um ein weibliches Kitz aus diesem Jahr, das zwar mit Kopf und Vorderkörper durch die Streben gepasst hatte, nicht jedoch mit dem breiten Hinterteil. Auf Versuche der Feuerwehr das Tier zu befreien, reagierte es panisch sodass die Tierrettung verständigt wurde, um es mit einer Betäubungsspritze ruhig zu stellen. Das wiederum gefiel ganz offenbar dem Kitz nicht, denn unmittelbar vor Setzen der Spritze wand es sich aus dem Gitter. Nach kurzer Flucht im Bereich des Gartens konnte Bambi von der Feuerwehr mit einem Netz eingefangen werden. Vom Jagdpächter wurde es in das Waldstück an der Mattseestraße zurückgebracht, wo sich, wie Anwohner bestätigten, immer noch die Eltern des Tiers aufhielten. So glückte letztendlich doch noch die Familienzusammenführung.

Trudering: Rehkitz auf Abwegen

Trudering: Rehkitz auf Abwegen

Wie der Jagdpächter berichtete, hat sich die Situation für das Wild seit Bebauen der ehemaligen Felder an der Friedenspromenade drastisch verschlechtert. Bewohner lassen ihre Hunde frei laufen, andere füttern das Wild an sodass sich die Tiere in einer ständigen Stresssituation befinden. Zahlreiche fielen in den letzten Wochen auch dem Verkehr in Trudering zum Opfer.

Text/Foto: Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare