Reizgas-Attacke: Unbekannter will Hunde stehlen

München - Da haben Zwergmops Ludwig und Chihuahua-Rüde Balu Glück gehabt: Auf offener Straße wären die beiden am Montag fast entführt worden. Ihr Frauchen wurde mit Pfefferspray attackiert!

Die Hündchen gehören einer Einzelhandelskauffrau (31) und wurden am Montag von einem Rentner (78) im Jakob-Sturm-Weg in Feldmoching spazieren geführt. Um 15.45 Uhr wurde der Senior mit Pfefferspray angegriffen, schlug zurück und schrie laut um Hilfe. Der ­Täter floh, der Rentner erlitt eine Augenreizung. Der etwa 30 Jahre alte Angreifer trug ein grün-gelbes Cap und schwarze Kleidung.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare