1. tz
  2. München
  3. Stadt

Rentner verwechselt Gas und Bremse: Frau verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Ein 78-Jähriger hat am Mittwoch seine eigene Frau (79) überfahren und schwer verletzt - er hatte Gas- und Bremspedal verwechselt.

Der Rentner stand mit seinem Honda am Straßenrand in Obersendling und wartete auf seine Frau. Als die vor dem Auto über die Straße lief, um einzusteigen, legte ihr Mann den Schalthebel des Automatikgetriebes von „P“ auf „D“. Statt dabei auf die Bremse zu treten, gab er Gas.

Der Honda rammte die 79-Jährige und warf sie zu Boden. Die Frau zog sich einen offenen Unterschenkelbruch zu.

mm

Auch interessant

Kommentare