Rentnerin gerammt und schwer verletzt

München - Eine Rentnerin ist in Milbertshofen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Ein 38-jähriger Monteur war am Sonntagabend etwa um 19.50 Uhr bei starken Regen mit seinem Opel auf der Schleißheimer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung Frankfurter Ring/Moosacher Strasse bog er nach links ab, um auf dem Frankfurter Ring weiter in Richtung Osten zu fahren.

Zur gleichen Zeit überquerte eine 74-jährige Münchner Rentnerin bei Grün die Kreuzung. Der Opel-Fahrer übersah die dunkel gekleidete Frau und erfasste sie frontal. Die 74-jährige zog sich bei dem Unfall schwere innere Verletzungen zu und musste zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht werden.

Auch interessant

Kommentare