Frische für unterwegs

REWE startet neues Konzept am Hauptbahnhof

+

München - Die Supermarkt-Kette Rewe hat am Donnerstag am Münchner Hauptbahnhof mit ihrer ersten „To Go“-Filiale ein neues Konzept gestartet.

Mit vielen frischen und gesunden Produkten für den direkten Verzehr will Rewe auf einer Fläche von 160 Quadratmetern einschlägigen Fastfood-Ketten den Kampf ansagen. Der Schwerpunkt des Sortiments liegt auf bereits verzehrfertigen Waren, wie Salate, portioniertes Obst, Sandwiches, Sushi oder Backwaren. „Rewe To Go“ ist deutschlandweit an acht weiteren Standorten vertreten.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.