Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Riesenstau am Mittleren Ring

+
Autofahrer auf dem Mittleren Ring (Archivfoto) brauchten am Abend Geduld

München - Kleine Ursache, große Wirkung: Am Dienstag ist es im Abendverkehr am Mittleren Ring zu einem riesigen Stau gekommen.

Wegen eines Auffahrunfalls auf Höhe des Trappentreutunnels gegen 16:55 Uhr war auf dem Mittleren Ring eineinhalb Stunden lang nur ein Fahrstreifen befahrbar.

In südlicher Fahrtrichtung stauten sich nachkommende Fahrzeuge sieben Kilometer lang - vom Trappentreutunnel bis zum Petueltunnel.

Zunächst waren zwei Spuren blockiert, später noch eine. Danach löste sich der Stau allmählich auf.

An dem Unfall beteiligt waren zwei Pkw und ein Lkw. Verletzt wurde niemand.

chl.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare