Rock-Festival im Olympiapark

Rockavaria 2016: Der erste Headliner steht fest!

+
Gelungene Premiere: Tausende Fans rockten bei Rockavaria im Olympiapark. 2016 geht's weiter.

München - Echte Rock-Fans werden begeistert sein. Nach einer geglückten Premiere findet auch 2016 wieder das Rockavaria-Festival in München statt. Jetzt wurde der erste Headliner bekanntgegeben - ein echtes Schwergewicht des Rock.

Fetter könnte es nicht sein: Iron Maiden sind als erste Headliner für Rockavaria und sein Schwesterfestival Rock im Revier 2016 bestätigt! Ende Mai kommenden Jahres wird es in Gelsenkirchen und München wieder richtig krachen.

Rockavaria: Nach erfolgreicher Premiere geht es 2016 weiter

Nach einem erfolgreichen Start geht das Rockavaria in die zweite Runde. Und die erste Bestätigung kann sich sehen lassen: Iron Maiden.

Außerdem werden natürlich noch mehr der besten Rock-Bands des Planeten bei den beiden Festivals spielen, zusätzliche Bestätigungen folgen. Es wird also laut vom vom 27. bis 29. Mai im Münchener Olympiapark. 

Rockavaria 2016: Vorverkauf startet heute

Limitierte "Early-Bird-Tickets" für das Rockavaria gibt es ab 139 Euro inklusive aller Gebühren. Der Vorverkauf startet am Freitag, den 16.10. um 12 Uhr über myticket.de und ticketmaster.de. Weitere Infos zu den Festivals gibt es auf www.rockavaria.de.

Iron Maiden machen auf ihrer „The Book Of Souls“-World Tour nur drei Mal Halt in Deutschland – eben auch bei Rockavaria. 

Die Briten werden dazu in ihrer eigenen Boeing 747-400 einfliegen, gesteuert von Sänger Bruce Dickinson. Der „Ed Force One“ getaufte Jumbo wird Band, Crew und das gesamte Equipment über 90.000 Kilometer in 35 Länder transportieren.

Im September erschien das neue Album der britischen Heavy Metal-Legenden „The Book Of Souls“ auf der ganzen Welt, erreichte aus dem Stand Platz Eins der Charts in Deutschland und in über 40 anderen Ländern, hat hier innerhalb von fünf Wochen nach der Veröffentlichung Gold Status erlangt und ist Nummer 1 in den neuen deutschen Vinyl-Charts.

Bruce Dickinson kommentiert: „Wir können es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen! Maiden leben dafür, live für die Fans zu spielen, nichts genießen wir mehr. Deshalb freuen wir uns auch sehr darauf, endlich wieder nach Deutschland zu kommen!"

mm/tz 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Alle Linien fahren normal
S-Bahn: Alle Linien fahren normal
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare