Unfall in Schwabing

Rollerfahrerin (22) bei Unfall schwer verletzt

München - Eine 22 Jahre alte Rollerfahrerin wurde am Montagabend bei einem Unfall in Schwabing schwer verletzt. Ein VW-Fahrer hatte die junge Frau beim Abbiegen übersehen und erfasst.

Wie die Münchner Polizei berichtet, wollte der 27-jährige Münchner gegen 19 Uhr am Montagabend mit seinem VW von der Georgenstraße auf die Schleißheimer Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er eine 22-jährige Münchnerin, die ihm mit ihrem Motorroller auf der Georgenstraße entgegenkam. Beim Frontalzusammenstopß der beiden Fahrzeuge stürzte die Münchnerin und erlitt eine schwere Beinverletzung. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand den Polizeiangaben zufolge ein Gesamtschaden von etwa 7.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe

Kommentare