Rot-Grüne Pläne: Kinder statt Straßenreinigung

München - Die Nachbarn von Ramersdorf haben den geplanten Mega-Betriebshof der Straßenreinigung weggefegt – jetzt gibt es neue Pläne für das Grundstück zwischen Aschauer- und Paulsdorfferstraße.

Rot-Grün fordert Schulen und Kinderbetreuung auf den 22 000 Quadratmetern. „Ich persönlich fände das klasse“, sagt Andreas Bruckmeier, Sprecher der Initiative gegen den Betriebshof. So würde das Viertel einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus

Kommentare