Rot-Grüne Pläne: Kinder statt Straßenreinigung

München - Die Nachbarn von Ramersdorf haben den geplanten Mega-Betriebshof der Straßenreinigung weggefegt – jetzt gibt es neue Pläne für das Grundstück zwischen Aschauer- und Paulsdorfferstraße.

Rot-Grün fordert Schulen und Kinderbetreuung auf den 22 000 Quadratmetern. „Ich persönlich fände das klasse“, sagt Andreas Bruckmeier, Sprecher der Initiative gegen den Betriebshof. So würde das Viertel einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt

Kommentare