Beinbruch

Rote Ampel missachtet: Radler von Bus überrollt

München - Weil er eine rote Ampel missachtet hatte, wurde ein Münchner Radler am Mittwochabend am Orleansplatz von einem Linienbus erfasst und geriet mit einem Bein unter die Reifen.

Ein 74-jähriger Radfahrer aus München war am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr in Haidhausen am Orleansplatz unterwegs. Wie die Münchner Polizei meldet, missachtete der Mountainbiker eine rote Ampel und wurde von einem Linienbus erfasst, der gerade aus der Orleanstraße abbog. Der Radler stürzte zu Boden und wurde mit einem Bein von den hinteren Rädern des Busses überrollt.

Der 74-Jährige wurde mit einem Unterschenkelbruch in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Sowohl am Linienbus als auch am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro, so die Polizei.

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare