Rotkreuzklinikum: Normalbetrieb nach Brand

München - Seit Montagmorgen herrscht wieder normaler OP-Betrieb im Rotzkreuzklinikum. Am Freitag war wegen eines Brandes auf einer benachbarten Baustelle vorsorglich der Operationsbereich geschlossen worden.

Brand bei Rotkreuzklinik: OP-Bereich stillgelegt

Lesen Sie auch:

Brand bei Rotkreuzklinik: OP-Bereich stillgelegt

Außerdem wurde im gesamten Zentral-OP-Bereich vorsichtshalber eine desinfizierende Reinigung durchgeführt. Die Brandgutachter konnten anschließend weder im OP, noch in den Lüftungsanlagen Beeinträchtigungen feststellen.

Auch interessant

Kommentare