Die Rotlicht-Razzia

+
Razzia im Rotlicht-Milieu: Am Wochenende kontrollierten Polizisten zehn Bordelle in München – in einem fanden sie Drogen.

München - Die Männer, die in der Nacht zum Samstag vor den Bordell-Türen standen, wollten keine schnelle Nummer – es waren Beamte des Kommissariats 35 (Prostitution).

Razzia im Rotlichtmilieu! Zehn Bordelle kontrollierten die Polizisten in dieser Nacht. Bei neun Etablissements gab es keinerlei Beanstandungen. Im Edel-Puff Pascha am Stahlgruberring aber fanden die Beamten Kokain und Crystal, eine Partydroge. Die Drogen hatten die Polizisten in einem der neun im orientalischen Stil eingerichteten Liebeszimmer entdeckt – auf zwei Silbertabletts, die unter eine Kommode geschoben worden waren.

In dem „Arbeitszimmer“ vergnügte sich zum Zeitpunkt der Kontrolle gerade ein Mann (42) mit gleich zwei Damen. Die Kokainreste auf dem einen Silbertablett konnten dem 42-Jährigen zugeordet werden, die Anhaftungen der Partydroge Crystal auf dem anderen Tablett gehörten einer der beiden Prostituierten. Die 25-jährige Slowakin wurde vorläufig festgenommen. Nachdem sie eine Sicherheitsleistung von 400 Euro gezahlt hatte, wurde sie wieder entlassen.

Die Polizei zeigt sich zufrieden über die Kontrollaktion. „Es ist erfreulich, dass die meisten Betriebe vorschriftsmäßig geführt sind“, sagt Polizeisprecher Damian Kania. „Die Kontrollen dienen vor allem dazu, die Szene im Auge zu behalten.“Derzeit sind im Münchner Stadtgebiet rund 170 Etablissements für käuflichen Sex registriert – vom Groß­bordell über Sex-Clubs bis hin zu Terminwohnungen.

Jacob Mell

Auch interessant

Meistgelesen

Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion