1. tz
  2. München
  3. Stadt

Mitten auf der Straße: Schwan legt Ei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ließ sich nicht beunruhigen: der Schwan von Obermenzing. © Polizeipräsidium München

Obermenzing - Ei, ei, ei. Die Autofahrer in Obermenzing brauchten am Sonntag gute Nerven. 30 Minuten lang stand ein Schwan an der Wöhlerstraße und legte in aller Seelenruhe ein Ei.

Einen tierischen Einsatz hatte die Polizeiinspektion 45 (Pasing) am Sonntag. Mitten auf der Wöhlerstraße hatte sich ein Schwan niedergelassen, der keine Anstalten machte, das ausgesuchte Fleckchen schnell zu verlassen. Trotz guten Zuredens ließ er sich nicht von der Stelle bewegen. Der Höhepunkt: Er legte ein Ei!

Von den eingesetzten Beamten wurde die Tierrettung hinzugerufen. Nach einer halben Stunde gelang es schließlich, den Schwan von der Straße zu bringen. Das Ei wurde von der Tierrettung versorgt.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

mm

Auch interessant

Kommentare