Rundgang durch Hotel Vier Jahreszeiten

Diese Suite kostet 15.000 Euro pro Nacht

+
Die Ludwigssuite - mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

München - Das Hotel Vier Jahreszeiten an der Maximilianstraße gilt in München als eines der ganz großen Luxus-Quartiere. Darin befindet sich auch Deutschlands teuerste Suite: der Foto-Rundgang.

Das Hotel ist ein Haus mit langer Tradition und die Liste der berühmten Gäste liest sich wie ein „Who is Who“ von Geschichte und Gegenwart: Von hohen Staatsbesuchen wie Königin Elisabeth und Magaret Thatcher, bis hin zu Hoheiten wie Kaiserin Sisi von Österreich und Lady Diana; von bekannten Diven wie Marlene Dietrich und Audrey Hepburn bis hin zu Pop-Größen und Hollywood-Stars, wie Jennifer Lopez, Orlando Bloom, Katy Perry und Robbie Williams.

 

Deutschlands teuerste Suite: Rundgang im Hotel Vier Jahreszeiten

Deutschlands teuerste Suite: Rundgang im Hotel Vier Jahreszeiten

Seit 2008 wurde das Hotel nun Schritt für Schritt renoviert, um sich den neuesten Luxustrends und Gastbedürfnissen anzupassen. Insgesamt 40 Millionen Euro hat die Kempinski-Gruppe bisher aufgebracht und die Arbeiten sind noch nicht vollständig abgeschlossen. Dabei wurde auch die teuerste Suite Deutschlands renoviert, die sich im zweiten Stock des Vier Jahreszeiten befindet. Die Ludwigs-Suite ist mit 15 000 Euro pro Nacht unschlagbar.

Julia Bosch

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare