Oberleitungsstörung und ein Luftballon

S-Bahn-Chaos auf der Stammstrecke

München - Seit dem frühen Sonntagmorgen herrscht Chaos auf der Stammstrecke der S-Bahn. Erst konnte wegen einer Oberleitungsstörung kein Zug fahren, jetzt ist ein Luftballon schuld.

Um 6 Uhr am Sonntagmorgen sorgte für eine Stunde eine Oberleitungsstörung am Münchner Hauptbahnhof dafür, dass kein Zug auf der S-Bahn-Stammstrecke fahren konnte. Als der Verkehr dann endlich wieder rollte, sorgte ein Luftballon in der Oberleitung dafür, dass wieder der S-Bahnverkehr gestört war. Seit 8.26 Uhr war für rund 20 Minuten die Stammstrecke zwischen Stachus und Marienplatz nur auf einem Gleis befahrbar. Mittlerweile hat sich die Lage wieder normalisiert und die S-Bahnen fahren wieder auf dem Regelweg.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare