Störungen bei S8 und S6 behoben

München - Gleich zwei Störungen haben heute Vormittag den S-Bahn-Verkehr um München verzögert: Die Strecke der S8 war bis Mittag gesperrt. Auch bei der Linie S6 kam es zu Problemen.

Mittlerweile fahren die Züge auf der Linie der S6 wieder regelmäßig. Am Vormittag war aufgrund eines Polizeieinsatzes der Streckenabschnitt zwischen Westkreuz und Stockdorf gesperrt worden.

Auf der Linie der S8 war bei Bauarbeiten in der Nacht zu Dienstag die Oberleitung beschädigt worden. Die Strecke war bis 11.30 Uhr gesperrt. Schienenersatzverkehr war eingerichtet worden.

Zu weiteren Behinderungen kam es am Vormittag durch zwei Notarzteinsätze am Haltepunkt Donnersbergerbrücke und in Gauting sowie durch eine Signalstörung auf der S-Bahn Linie S 6 (Ost) im Bereich Aying.

Wenn‘s weitergeht: Lustige Ausreden der Schwarzfahrer

Fotos

Auch interessant

Kommentare