Polizeieinsatz

Vorsicht, Pendler! Probleme auf der Stammstrecke

+
S-Bahn in München

München - Am Donnerstagmorgen mussten die Pendler in München wieder viel Geduld aufbringen. Bei der S-Bahn auf der Stammstrecke kam es zu erheblichen Verzögerungen.

Nicht schon wieder, werden viele Pendler aufstöhnen. Am Donnerstag zwischen 7.15 Uhr und 7.25 Uhr war die Stammstrecke der S-Bahn zwischen München Hauptbahnhof und Karlsplatz gesperrt. Grund: Ein Polizeieinsatz. Gegen 7.30 Uhr kam die Meldung, der Einsatz sei beendet.

Dennoch müssten sich Fahrgäste auf Folgeverzögerungen von bis zu 15 Minuten einstellen. Außerdem könne es kurzfristig zu Zugausfällen kommen.

Um 9 Uhr dann Entwarnung der Bahn. Die Verkehrslage habe sich weitestgehend normalisiert, hieß es via Streckenagent.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Autohändler völlig fassungslos: Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer
Autohändler völlig fassungslos: Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer
Dauer-Chaos im KVR: Münchner über stundenlange Wartezeiten verärgert - „Man fühlt sich hilflos“
Dauer-Chaos im KVR: Münchner über stundenlange Wartezeiten verärgert - „Man fühlt sich hilflos“
München hat ein neues Wahrzeichen: Alle Infos zum Fahrtpreis und der Fahrtdauer
München hat ein neues Wahrzeichen: Alle Infos zum Fahrtpreis und der Fahrtdauer
In Schnellrestaurant: Münchner (19) geht auf Mann los - mit diesem Zeugen hat er nicht gerechnet
In Schnellrestaurant: Münchner (19) geht auf Mann los - mit diesem Zeugen hat er nicht gerechnet

Kommentare