Zugausfälle möglich

S-Bahn-Störung! Weitreichende Behinderungen für Pendler - wegen zwei schwerwiegender Probleme

Züge der Münchner S-Bahn stehen auf einem Gleis.
+
Bei der S-Bahn München kommt es am Montag zu einer weitreichenden Störung.

S-Bahn-Pendler mussten sich in München auf gewaltige Verspätungen einstellen. Am Montag machten gleich zwei Umstände Probleme.

  • Bei der S-Bahn München* kam es am Montagmorgen (7. September) zu erheblichen Einschränkungen.
  • Grund waren eine Weichen- und eine Signalstörung.
  • Es kam zu Zugausfällen, Verspätungen von bis zu 30 Minuten waren die Folge.

Update 7. September, 11.56 Uhr: Inzwischen ist auch die Signalstörung behoben. Die Verkehrslage im Gesamtnetz normalisiere sich allmählich, gab die Bahn über ihren Streckenagenten bekannt.

Update 7. September 10.12 Uhr: Aktuell informiert die Deutsche Bahn, dass die Signalstörung immer noch nicht behoben worden sei. Im Gesamtnetz könne es infolgedessen weiterhin zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten kommen.

S-Bahn-Störung! Weitreichende Behinderungen für Pendler - wegen zwei schwerwiegender Probleme

Erstmeldung:

München - Im Berufsverkehr der S-Bahn München brauchen Pendler am Montag Geduld. Aufgrund einer Weichenstörung am Ostbahnhof und einer Signalstörung zwischen Ostbahnhof und Giesing kommt es zu Zugausfällen und Behinderungen. Es sei ratsam, auf Bus, Tram und U-Bahn umzusteigen, hieß es.

Die Weichenstörung am Ostbahnhof konnte laut Bahn bereits behoben werden. Dennoch können sich die S-Bahnen im gesamten Netz noch bis zu 30 Minuten verspäten. Die Signalstörung zwischen den Haltestellen Ostbahnhof und Giesing besteht weiterhin.

München: S-Bahn-Störung - diese Einschränkungen gelten auf den Linien:

- Die Linie S1 Freising/Flughafen verkehrt von/nach München-Hbf ohne Halt an der Hackerbrücke.

- Die Linie S8 Herrsching in Richtung Flughafen wird zwischen Pasing und Ostbahnhof umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Der Halt am Leuchtenbergring entfällt.

- Die S-Bahnen des 10-Minuten-Takts der Linien S2 Dachau - Ostbahnhof, S3 Maisach - Deisenhofen und S8 Ostbahnhof - Weßling/Germering-Unterpfaffenhofen entfallen.

Ein junger Mann aus München hat mit einer mehr als unbedachten Aktion für Ausfälle im Zug- und S-Bahn-Verkehr gesorgt.*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Großer Warnstreik in München beendet: U-Bahnen fahren wieder - Einschränkungen am Abend möglich
Großer Warnstreik in München beendet: U-Bahnen fahren wieder - Einschränkungen am Abend möglich

Kommentare