23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Erst Notarzteinsatz, dann Signalstörung

Zwei Mal Verspätung auf der Stammstrecke

München - Pendler mussten am Donnerstag auf der Stammstrecke der S-Bahn viel Geduld aufbringen: Erst kam es aufgrund eines beendeten Notarzteinsatzes zu Verspätungen. Dann war eine Signalstörung schuld.

Ein beendeter Notarzteinsatz am Hauptbahnhof hat am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr rund zehn Minuten Verspätung auf der Stammstrecke verursacht. Gegen 9.30 Uhr fuhren die S-Bahnen wieder pünktlich. Doch keine 30 Minuten später musste die Bahn bekanntgeben, dass es erneut zu Verspätungen von bis zu 15 Minuten kommt. Betroffen waren die Züge auf der Stammstrecke in Richtung München Ost. Dieses Mal war eine Signalstörung der Grund.  Inzwischen fahren die S-Bahnen wieder nach Fahrplan.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt

Kommentare