Probleme auf Stammstrecke

Schläger legen S-Bahn-Verkehr lahm

+
Symbolbild

München - Wieder mal Chaos im S-Bahn-Feierabendbetrieb: Eine Schlägerei in einer S-Bahn am Marienplatz sorgte Dienstagabend kurz nach 18 Uhr für Verspätungen von bis zu 20 Minuten auf der Stammstrecke.

Betrunkene waren in einer S-Bahn aneinander geraten. Herbeigerufene Beamte der Bundespolizei schritten ein und trennten die Streithähne. Zwei der Strolche wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Darunter zu leiden hatten tausende Pendler, da die angehaltene S-Bahn den kompletten Fahrplan aller auf der Stammstrecke verkehrenden Linien durcheinander brachte.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare