Verzögerungen und Zugausfälle

Signalstörung: Probleme im gesamten S-Bahnnetz

München - Im Gesamtnetz der Münchner S-Bahn kam es am Montagabend zu starken Verzögerungen und Zugausfällen. Der Grund war eine Signalstörung.

Laut Deutsche Bahn hat eine Signalstörung bei Laim am Montagabend dafür gesorgt, dass es im gesamten Netz der S-Bahn München zu Verzögerungen von bis zu 40 Minuten kam. Auch mit Zugausfällen und vorzeitigem Wenden - auch in den Außenbereichen - mussten die Fahrgäste rechnen. Am späten Montagabend konnte die Störung behoben werden, die Verzögerungen sollten aber noch bis etwa 23.55 Uhr andauern.

Die S-Bahnen verkehren momentan wie folgt:

Die Linie S 1 Freising/Flughafen verkehrt von/nach München Hbf Gleis 27–36 ohne Halt an München-Hackerbrücke.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Kommentare