S-Bahn repariert mit Volldampf

München - Die Mitarbeiter in der Werkstatt der S-Bahn München arbeiten in Sonderschichten. Möglichst viele Fahrzeuge sollen möglichst schnell repariert werden.

Am Dienstagmorgen hatte sich die Fahrzeugsituation bereits deutlich entspannt, teilte die Bahn mit. Für den Regelbetrieb in der Hauptverkehrszeit fehlten noch sechs Fahrzeuge.

Lesen Sie auch:

Jetzt wird's richtig eng: Der S-Bahn gehen die Züge aus

Im Berufsverkehr fielen darum zwei S-Bahnen des 10-Minuten-Taktes von Maisach nach Deisenhofen und zurück aus. Zwei Züge auf der S 6 fuhren mit einem Fahrzeug weniger. Im übrigen S-Bahnverkehr kommt es derzeit zu keinen Kapazitätseinschränkungen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare