Zwischen Isartor und Ostbahnhof

Signalstörung unterbricht Stammstrecke

München - Eine Signalstörung hat am Montagnachmittag den S-Bahn-Verkehr auf der Stammstrecke zum Erliegen gebracht. Zwischen Isartor und Ostbahnhof konnten keine Züge fahren.

Die Bahn schrieb: Wegen einer technischen Störung an einem Signal am Rosenheimer Platz ist der S-Bahnverkehr auf der Stammstrecke zwischen München-Isartor und München Ostbahnhof unterbrochen.

Die Störung dauerte bis 15.15 Uhr, die Züge fahren inzwischen wieder auf dem Regelweg, es könne laut Bahn aber noch zu Folgeverzögerungen kommen.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Kosten in Millionenhöhe: Jugendamt pfuscht bei Verträgen
Kosten in Millionenhöhe: Jugendamt pfuscht bei Verträgen

Kommentare