S-Bahn fährt wieder - Feuerwehreinsatz beendet

München - Nach einer vorübergehenden Sperrung der Stammstrecke hat die Feuerwehr ihren Einsatz am Münchner Bahnhof beendet, die S-Bahnen fahren wieder im normalen Rhythmus.

Starker Rauch hat am Sonntagnachmittag die Stammstrecke der Münchner S-Bahn vorübergehend lahmgelegt. Bei einer S-Bahn hatte es bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof einen Kurzschluss gegeben, wie die Bundespolizei mitteilte. Ein Stück an einem Stromabnehmer sei gebrochen gewesen.

Wegen der Rauchentwicklung wurde gegen 15.00 Uhr zunächst die S-Bahn und dann der gesamte Bahnsteig evakuiert. Verletzt wurde niemand. Rund 45 Minuten später konnten die ersten S-Bahnen wieder fahren, teilte die Bahn mit.

Ab etwa 19 Uhr waren alle S-Bahnen wieder im normalen Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare