Nach Stellwerkstörung

S-Bahn fährt fast wieder nach Fahrplan

München - Fahrgäste der S-Bahn in mussten am Donnerstag in der Früh mehr Zeit einplanen. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, kam es im gesamten S-Bahn-Netz nach Stellwerstörung und Bauarbeiten zu verlängerten Fahr- und Wartezeiten.

Die Stellwerksstörung vom Mittwoch in Verbindung mit den planmäßigen nächtlichen Bauarbeiten auf der Stammstrecke führte laut Bahn auch am Donnerstag noch zu Verspätungen bei der S-Bahn. Reisende mussten sich in den Morgenstunden auf Fahrzeitverlängerungen, Teilausfälle und eventuell auch Wartezeiten im gesamten S-Bahn-Netz einrichten. Auf den Linien der S2, S3 und S8 fielen einzelne Züge komplett aus.

Am Vormittag hat sich der S-Bahnverkehr weitestgehend normalisiert. Es kommt vereinzelt noch zu Verzögerungen.

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

Rubriklistenbild: © Schlaf

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare