1. tz
  2. München
  3. Stadt

Stammstrecken-Totalsperre am Wochenende! Das sollten Münchner jetzt wissen

Erstellt:

Von: Klaus-Maria Mehr

Kommentare

Völlig leere S-Bahnsteige an der Station Stachus (Symbolbild).
Völlig leer werden die Haltestellen der Stammstrecke, wie hier am Stachus, das gesamte Wochenende in München bleiben. © dpa / Marco Krefting

Nichts geht mehr ab Freitagabend, 22.30 Uhr. Ab da ist die Stammstrecke der S-Bahn München zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof total gesperrt. Hier eine Übersicht über den Ersatzfahrplan.

München - Sie ist die Lebensader der Landeshauptstadt und schnellste Ost-West-Verbindung für alle Münchner. Die S-Bahn-Stammstrecke in München ist eine der meistbefahrenen Eisenbahnstrecken in Europa. Alle 90 Sekunden ist hier in Spitzenzeiten je Richtung eine S-Bahn unterwegs, rechnet die Deutsche Bahn in einer Pressemitteilung vor. Für die Gleise bedeutet das allerdings eine hohe Belastung.

Wie lange ist die Stammstrecke in München gesperrt?

Deshalb muss die DB neun Kilometer Schiene komplett austauschen. Dafür wird die Stammstrecke der S-Bahn München zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof ab Freitag (28. Januar) 22.30 Uhr bis voraussichtlich Montag (31. Januar) 4.40 Uhr total gesperrt. Dasselbe gilt für das erste Februarwochenende (4. bis 7. Februar).

+++ Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

S-Bahn-Stammstrecke total gesperrt: Welche S-Bahnen fahren trotzdem?

Auf der Stammstrecke fährt tatsächlich in diesem Zeitraum gar nichts. Kein Pendelzug, keine Ausnahmen, komplette Sperre eben. Den geänderten S-Bahn-Fahrplan außenherum finden Sie weitere unten.

S-Bahn-Stammstrecke in München gesperrt: Welcher Ersatz-Verkehr fährt?

Ersatzweise sind Busse zwischen Ostbahnhof und Donnersbergerbrücke unterwegs. Samstags fahren sie laut DB bis ca. 21.30 Uhr im 7-Minuten-Takt, sonst alle 10 bis 15 Minuten. Nachts ab etwa 0 Uhr wird der SEV bis Pasing verlängert. Als Ausweichstrecke fährt regulär zwischen Hauptbahnhof und Ostbahnhof die U5. Diese wird allerdings nicht verstärkt. Außerdem ist die parallel zur Stammstrecke fahrende Tram 19 auf Bestellung der S-Bahn mit zusätzlichen Fahrten zwischen Pasing und Ostbahnhof unterwegs.

Stammstrecke am Wochenende gesperrt: Wie fahren die S-Bahnen stattdessen?

Die S-Bahn-Linien verkehren an den beiden Wochenenden anders als gewohnt:
Die S8 wird in beiden Richtungen über den Südring umgeleitet und hält nicht zwischen Ostbahnhof und Pasing sowie am Leuchtenbergring. Alle anderen Linien beginnen/enden vorzeitig.

Aus/In Richtung Westen:

Aus/In Richtung Osten:

S2, S3, S4, S6, S7 beginnen/enden am Ostbahnhof.

Wann wird die zweite Stammstrecke eigentlich fertig?

Wann die zweite Stammstrecke endlich fertig ist, fragen sich viele Münchner. Eine Antwort ist nicht so einfach. Laut Markus Söder wird aktuell 2028 als Eröffnungsdatum angepeilt. Ob der Termin zu halten ist, steht allerdings in den Sternen. Aktuell steht eine riesige Umplanung im Raum.

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema