S-Bahn: Verspätungen und andere Probleme

+
Die S-Bahn kämpft am Tag vor heilig Abend erneut mit einer Weichenstörung in Berg am Laim und Verspätungen von bis zu 15 Minuten auf allen Linien.

München - Die S-Bahn hat am Tag vor Heiligabend erneut mit Verspätungen gekämpft. Außerdem gab es eine Weichenstörung, einen Notarzteinsatz und diverse kleinere Probleme. Seit 12 Uhr verkehren alle Linien wieder normal.

Die Weichenstörung in Berg am Laim ist inzwischen überstanden. Trotzdem kommt es noch immer zu Verspätungen.

Auch der  Notarzteinsatz in Poing ist beendet. Die Züge halten wieder an allen Bahnsteigen. Es kann jedoch auch hier noch zu Verspätungen kommen.

Seit 12 Uhr fahren auch die Züge der S1 Freising/Flughafen und der S6 Tutzing wieder normal. Alle Linien verkehren also wieder auf dem Regelweg. 

Für Fragen steht die S-Bahn ihren Fahrgästen gerne telefonisch unter der Telefonnummer 01805/661010 (14 Ct./Min aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich

Kommentare