Weichenstörung und technischer Defekt

S-Bahn: Lage normalisiert sich

+

München - Und wieder hieß es warten für S-Bahn-Gäste: Wegen zwei Weichenstörungen in Pasing und in Riem kam es am Mittwoch bei eisiger Kälte auf der Stammstrecke zu Verzögerungen von bis zu 20 Minuten.

Das sagen unsere Leser zu den S-Bahnen in München

In der Früh gab es auf der S-Bahn-Stammstrecke Probleme, es kam zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten. Grund für die Probleme waren nach Angaben der Bahn Weichenstörungen in Pasing und Riem sowie eine technische Störung auf der Linie der S7.

Am späten Vormittag konnten die Weichenstörungen behoben werden, die Lage normalisiert sich allmählich. Die technische Störung besteht weiterhin. Die Verkehrslage zwischen Baierbrunn und Ebenhausen-Schäftlarn hat sich dennoch nach Angaben der Bahn normalisiert.

Im Monat Oktober war die S-Bahn so unpünktlich wie nie zuvor

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare