Nur ein Gleis befahrbar

S-Bahn wird zur Schmalspur: Einschränkungen am Wochenende

+
An diesem Wochenende fährt auf der Stammstrecke nur ein Pendelzug.

München - S-Bahnfahrer aufgepasst! Am Wochenende gibt es auf der Stammstrecke strenge Fahrplan-Diät: Wir sagen Ihnen, wo wann welche Einschränkungen herrschen.

Ab Samstag, früh um 1.45 Uhr bis Montag früh um 3.30 Uhr werden im Tunnel die Schienen erneuert. Dass bedeutet, dass zwischen Hackerbrücke und dem Ostbahnhof nur ein Gleis zur Verfügung steht.

Auf der Stammstrecke fahren in dieser Zeit darum nur Pendelzüge zwischen Ostbahnhof und Pasing im 30-Minuten-Takt. Die S1 von und nach Freising/Flughafen, die S2 Petershausen/Altomünster und die S7 Wolfratshausen enden und starten am Hauptbahnhof, den Halt Hackerbrücke lassen sie aus, Laim und Donnersbergerbrücke werden angefahren. Die Mammendorfer S3 sowie die Geltendorfer S4 starten und enden in Pasing. Die Tutzinger S6 fährt ab Pasing ohne Halt zum Hauptbahnhof und zurück.

Die Züge der S2 (aus und von Erding), der S3 (Holzkirchen), S4 (Ebersberg) und S7 (Kreuzstraße) fahren ab bzw. bis zum Ostbahnhof. Die S8 Herrsching-Flughafen wird zwischen Pasing und Ostbahnhof ohne Halt über den Südring geleitet, der Halt am Leuchtenbergring entfällt.

In den Nächten von Montag auf Dienstag und von Donnerstag auf Freitag gibt es wegen Schienenschleifarbeiten nochmal Zugausfälle: Zwischen 23.45 Uhr bis 4.50 Uhr kommt es jeweils bei den letzten drei bis vier Fahrten aller Linien zu Abweichungen – die letzten S-Bahnen auf den Linien S1 bis S7 beginnen und enden am Ostbahnhof oder oberirdisch am Hauptbahnhof. Ausgenommen ist die S8.

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare