Hier stockt der Verkehr

S-Bahn: Am Wochenende wird’s umständlich

+
Die S4 Richtung Geltendorf beginnt und endet in Pasing.

München - Die Fußball-WM bewegt die Gemüter – dafür stockt mal wieder der S-Bahnverkehr am Wochenende.

Weil der Bahnhof Donnersbergerbrücke umgebaut wird, kommt es bis zum Montagmorgen um 4.45 Uhr auf allen Linien zu Änderungen der Linienführung und Fahrplanabweichungen.

Die S1 Richtung Freising/Flughafen beginnt und endet am Hauptbahnhof (voraussichtlich am Gleis 20) und verkehrt ohne Halt bis Moosach. Auch für die S2 nach Petershausen ist der Hauptbahnhof Start- und Endpunkt, von dort geht’s ohne Zwischenhalt nach Obermenzing. Die S3 nach Mammendorf beginnt und endet in Pasing. Die S4 Richtung Geltendorf beginnt und endet in Pasing. Die S6 nach Tutzing wiederum startet und endet am Hauptbahnhof (Gleis 28), von dort verkehrt auch die S7 Richtung Wolfratshausen (am Gleis 35/36).

Die S8, die von Herrsching zum Flughafen und zurück fährt, verkehrt ohne Halt zwischen Pasing und Ostbahnhof. Der Halt am Leuchtenbergring entfällt. Die S8 zwischen Flughafen und Neuaubing fährt teilweise früher ab. Die Linien S2, S3, S4 und S7 Richtung Osten beginnen und enden am Ostbahnhof. Dort fahren bis Pasing alle 20 Minuten Pendel-Bahnen, ebenso alle zehn Minuten zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke.

Wie ein Raumschiff: So haben Sie die Münchner U-Bahn noch nicht gesehen

Wie ein Raumschiff: So haben Sie die Münchner U-Bahn noch nicht gesehen

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare