S-Bahnhof: Mann stürzt betrunken Treppe hinunter 

München - Einem Mann ist am S-Bahnhof Moosach offenbar sein Alkoholpegel zum Verhängnis geworden: Er stürzte eine Treppe hinunter und verletzte sich.

Am Mittwoch, 04.05.2011, gegen 14.50 Uhr, befand sich ein 46-jähriger Münchner am S-Bahnhof Moosach an der östlichen Treppe zur Fußgängerunterführung. Er stieg die Treppe zum Untergeschoss hinab und stolperte vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung. Hierbei kippte er vorwärts zu Boden und zog sich mehrere Platzwunden im Gesicht zu.

Kurze Zeit später entdeckten ihn mehrere Passanten am Boden liegend und verständigten den Rettungsdienst. Der 46-Jährige befindet sich derzeit stationär in einem Münchner Krankenhaus.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando München, Tel. 089/6216-3322, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare