Störung aufgehoben

Darum gab es das Stammstrecken-Chaos

München - Auf der Stammstrecke ist derzeit Geduld gefragt: Am Morgen war der S-Bahn-Verkehr bereits unterbrochen, derzeit kommt es erneut zu Verspätungen von bis zu 25 Minuten. Auch die S8 ist betroffen.

+++ UPDATE +++

Die Störung auf der Stammstrecke Richtung München-Pasing ist behoben. Der Grund dafür war eine vorangegangene Störung. Die Bahn teilt mit, dass sich die Verkehrslage derzeit wieder normalisiert, auch im gesamten S-Bahn-Bereich .

Technische Störung in Herrsching

Auch auf der S8 zwischen Weßling und Herrsching war es wegen einer technischen Störung an einem Stellwerk zu Beeinträchtigungen gekommen. Die Bahnen verspäteten sich bis zu 15 Minuten. Die Sperrung zwischen Weßling und Herrsching ist mittlerweile aufgehoben. Es kann noch zu Verzögerungen kommen.

Zugausfälle am Morgen

Laut Mitteilung der Bahn war der S-Bahnverkehr auf der Stammstrecke zwischen Isartor und Ostbahnhof aufgrund eines Polizeieinsatzes für etwa eine Stunde unterbrochen. Im Tunnel ist eine Fluchttür zwei Mal hintereinander aufgesprungen. Die Bundespolizei musste anschließend überprüfen, worin das Problem war, teilte die Deutsche Bahn mit. Aus diesem Grund mussten der S-Bahnverkehr unterbrochen werden. Die genaueren Ermittlungen, warum sich die Tür wie von Geisterhand öffnete, dauern noch an.

Mittlerweile verkehren die S-Bahnen wieder auf der gewohnten Strecke. Auf allen Linien ist aber mit nachfolgenden Verspätungen und kurzfristigen Zugausfällen zu rechnen. Auch die Einschränkung bei der Linie S 1 Freising/Flughafen wurde aufgehoben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare