Ersteinrichtung von Geräten leichtgemacht

Ready2Go: Münchner Saturn-Märkte bieten neuen Service

+
Playstation einrichten? Das übernimmt der neue Service "Ready2Go" ab sofort für Sie – in allen sechs Münchner Saturn-Märkten.

Mit ihrer riesigen Auswahl an Technikprodukten gehören die sechs Saturn-Märkte in München und Freising zu den beliebtesten Einkaufszielen der Region.

Ab sofort bieten sie einen neuen Service an, mit der ihre Attraktivität noch weiter steigt: "Ready2Go" nennt sich die innovative Dienstleistung, bei der Kunden die komplizierte Installation und Inbetriebnahme von Notebook, PC, Konsole, Festplatte, Drucker, TV, Navi oder Multiroom-Anlage abgenommen wird. Direkt nach dem Kauf kümmern sich Spezialisten darum, dass man sofort loslegen kann. So braucht man keine ellenlangen Betriebsanleitungen mehr zu wälzen und sich hinterher zu ärgern. Doch das ist nicht die einzige gute Nachricht: Der Service ist auch noch blitzschnell und supergünstig.

Ob Notebook, PC, Konsole, oder TV – allen diesen Geräten ist gemeinsam, dass die Ersteinrichtung recht kompliziert und mit Aufwand verbunden ist. Wer seine kostbare Zeit nicht verschwenden will, ist daher mit dem neuen "Ready2Go"-Service bestens bedient. Denn nicht jeder Mensch ist ein geborener Techniker – und muss es auch nicht sein. Schließlich ist die Bedienung von modernen Technikprodukten recht einfach. Nur bei der Ersteinrichtung sollte man sich das Leben nicht schwer machen und kompetente Hilfe in Anspruch nehmen.

Komplette Ersteinrichtung der Geräte

"Sofort loslegen" ist die Devise, mit der für den neuen Service geworben wird, der in allen Münchner Saturn-Märkten und in Freising angeboten wird. Hat man ein Notebook oder einen PC gekauft, so kümmern sich die Techniker anschließend sofort um die komplette Ersteinrichtung des Geräts. Dazu gehören die Einrichtung des Benutzerkontos, der Datentransfer von einem Alt- auf das Neugerät, eine Funktionskontrolle sowie die Installation der neuesten Windows Updates. Das Ganze geht flott über die Bühne und kostet nur 29 Euro. Den gleichen Preis bezahlt man auch bei Spielekonsolen für die Ersteinrichtung einschließlich der Controlleranmeldung und Software-Aktualisierung.

Für nur 19,90 bekommt man außerdem die Ersteinrichtung und Kartenaktualisierung von Navigationsgeräten, sodass man sofort losfahren kann. Die Formatierung von Festplatten für eine Sony PlayStation oder einen Apple Mac kann man ebenfalls den Saturn-Spezialisten überlassen, dafür werden 19,90 Euro berechnet.

Den praktischen Einrichtungsservice gibt es übrigens auch für zuhause! Die Experten von Ready2Go@Home richten Smart-TV, Drucker oder die neue Multiroom-Anlage schnell und komfortabel ein – und das zu günstigen Festpreisen!

Vorteile sichern mit der SATURN CARD

Kaufen Sie mit Ihrer SATURN CARD ein und sammeln Sie Statuspunkte für tolle Vorteile.

Ein guter Anlass, den "Ready2Go" Service kennenzulernen, bieten die aktuellen Sommer-Angebote von Saturn, unter denen sich Produkte befinden, mit denen man dann sofort loslegen kann. Am 23. August erscheint der neueste Flyer, in dem einige ganz besondere Schnäppchen vorgestellt werden.

Allen Kunden empfiehlt Saturn außerdem, beim Einkauf ihre SATURN CARD zu verwenden. Wer noch keine besitzt, kann sie sich direkt in den Märkten besorgen und dann sofort vom Saturn-Kundenprogramm profitieren. Als Karteninhaber sammelt man bei jedem Einkauf Statuspunkte, so genannte "Bits" und kommt in den Genuss zusätzlicher Vorteile. Die Berater in den Märkten erklären die Möglichkeiten und Vorteile der SATURN CARD ausführlich und helfen gern bei der Anmeldung.

Alle Informationen zu den Münchner Märkten auf www.saturn.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.