Trotz Großbaustelle weiterhin geöffnet - viele Neuheiten und tolle Angebote

Schnäppchen: Jetzt das iPhone 6 für 299 Euro im Saturn-Theresienhöhe sichern

+
Auf zum Saturn-Theresienhöhe und tolle Schnäppchen machen.

Während im Saturn-Theresienhöhe fleißig umgebaut wird, können Sie großartige Schnäppchen im Markt machen – wie das tolle iPhone 6 inklusive Sicherheitsglas.

Momentan ist er auch der tapferste Saturn in München, denn er befindet sich mitten in der Großbaustelle für das neue Einkaufszentrum "Forum Schwanthalerhöhe". Der Markt ist auch während der Bauarbeiten geöffnet. Zum Trost können Kunden eine Stunde kostenlos parken und sich über viele besondere Schnäppchen freuen. Ganz nach dem Motto: Wo Staub aufgewirbelt wird, lässt es sich umso besser abstauben!

Der Weg zum Saturn München Theresienhöhe lohnt sich im Moment ganz besonders: Die Kunden des Marktes können sich nicht nur über tolle Technik-Angebote freuen, sondern auch auf etliche Neuheiten. So wurde gerade ein neuer, großer Apple-Shop eröffnet. Inmitten eines coolen Design-Ambientes wird das gesamte Programm der Kultmarke präsentiert: iPhone, iPad, MacBook, iMac, Mac Mini, Mac Pro, Apple Watch und vieles mehr – es ist alles da, was Apple-Fans glücklich macht. Auch beim Apple-Zubehör ist der Markt bestens sortiert. Tastaturen, Mäuse, Festplatten, Kabel, Adapter und eine große Auswahl an Schutzhüllen und Armbändern lassen keine Wünsche offen.

Sowohl im neuen Apple-Shop als auch in allen anderen Abteilungen können die Kunden in aller Ruhe die Produkte ausprobieren und sich ausführlich beraten lassen. Auch beim Service punktet der Markt: Neu gekaufte Smartphones etwa werden von den Technikern des Hauses schnell und professionell "ready to go" eingerichtet und mit dem passenden Display-Schutz versehen – so hat man Spaß am Produkt von Anfang an!

Alle Informationen zum Markt auf www.saturn.de.

Saturn-Markt Theresienhöhe: Impressionen

 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn
 © Saturn

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.