Feuer in Truderinger Keller

Oma rettet sich mit Enkeln vor brennender Sauna

München - Eine Sauna in einem Truderinger Keller ist in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr rückte an, die Besitzerin konnte sich mit ihren Enkelinnen gerade noch in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr musste am Dienstagnachmittag zum Brand eines Kellers an der Tsingtauer Straße in Trudering ausrücken. Das teilt die Münchner Hauptfeuerwache mit.

Das Feuer war wohl in der Sauna ausgebrochen. Für die Besitzerin und ihre zwei Enkelinnen wurde es brenzlig, sie konnten sich aber doch noch rechtzeitig retten und blieben unverletzt. Ob sie zum Zeitpunkt des Brandes in der Sauna saßen, ist nicht bekannt.

Die Feuerwehr hatte auch relativ leichtes Spiel: Sie rückte mit schwerem Atemschutz an und brachte die Flammen rasch unter Kontrolle. Danach mussten die Retter noch die Räume entrauchen. Da die Tür des Kellerraums geschlossen war, hielt sich die Rauchausbreitung in dem Einfamilienhaus aber in Grenzen.

Brandfahnder der Kriminalpolizei haben die Arbeit an der Einsatzstelle aufgenommen. Der Schaden beträgt laut Feuerwehr rund 20.000 Euro Schaden.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München
Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ

Kommentare