Karte des Grauens

Abgas-Schock: Hier sind Münchens Stinke-Straßen

+
Wo sich die am schlimmsten belasteten Straßen in München befinden. 

Die Katze ist aus dem Sack: Das lange vom Freistaat unter Verschluss gehaltene Verzeichnis über die Luftbelastung in Münchens Straßen wurde veröffentlicht - umweltpolitisch eine Karte des Grauens. 

München - OB Dieter Reiter (SPD) hatte es schon vor einigen Wochen geahnt: Das Ausmaß der Luftverschmutzung sei schlimmer als gedacht, verkündete er. Damals war die Karte über die Stickoxid-Belastung im Detail noch gar nicht bekannt. Nun schon: Ein Viertel aller Hauptstraßen (123 von 511 Kilometer) ist betroffen. Hauptverursacher der gesundheitsgefährdenden Gase sind Dieselfahrzeuge. Besonders gravierend ist die Belastung – wenig überraschend – an viel befahrenen Straßen. So liegt der Messwert an mehr als 50 Stellen sogar über 60 Mikogramm pro Kubikmeter. Dass die Luftqualität in München derart schlecht ist, hatten die Wenigsten erwartet.

Münchens OB Dieter Reiter hatte schon eine Ahnung. 

Der Freistaat war Anfang 2017 nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe dazu verurteilt worden, dieses Straßenverzeichnis zu veröffentlichen. Zugleich wurde die Staatsregierung verpflichtet, ein Maßnahmenpaket vorzulegen, wie die Luftqualität in München verbessert werden kann. Dem Freistaat ist dabei wichtig, mit Hilfe dieses Konzepts pauschale Fahrverbote für Diesel zu vermeiden. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hatte indes die Auffassung vertreten, an Fahrverboten werde wohl kein Weg vorbeiführen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erklärte am Dienstag: „Mit den Maßnahmen für saubere Luft gehen wir in Deutschland voran.“ Laut Staatskanzlei haben die bayerischen Autohersteller BMW und Audi zugesagt, dass allein durch ein Software-Upgrade für die Hälfte ihrer Euro-5-Diesel-Pkw bei der Absenkung der Stickoxid-Emissionen im innerstädtischen Bereich ein „relevantes Niveau“ erreicht werden könnte.

Die Autohersteller würden „umgehend“ mit den Vorbereitungen für dieses Upgrade beginnen, die Umrüstung solle für Kunden kostenfrei erfolgen. Zu dem Paket zählen zudem eine Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs, der rasche Ausbau der Elektromobilität und die Förderung des Radverkehrs. Unter anderem will der Freistaat der Stadt finanziell bei der Anschaffung von U-Bahnen und Trambahnen unter die Arme greifen.

Entscheidend laut Reiter: Automobilindustrie muss Dieselfahrzeuge nachrüsten

MVG-Chef Ingo Wortmann.

Bei den meisten politischen Parteien, der MVG und im Umweltreferat herrschte Einigkeit: Es muss rasch etwas für bessere Luft getan werden, und das Paket der Staatsregierung ist ein Anfang. Die Maßnahmen seien ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, erklärte OB Reiter. Dass die Mittel für den Öffentlichen Nahverkehr spürbar erhöht werden sollen, begrüße er. „Das bedeutet eine deutliche Entlastung der Kommunen.“ Ob die Maßnahmen insgesamt geeignet seien, die Stickoxidbelastung schnell in den Griff zu bekommen und damit Fahrverbote dauerhaft verhindert werden könnten, werde man sehen. Entscheidend sei, dass die Automobilindustrie alle betroffenen Dieselfahrzeuge binnen eines Jahres nachrüste. MVG-Chef Ingo Wortmann sagte: „ Wir gehen davon aus, dass die Fördermittel dazu beitragen werden, Fahrzeugbeschaffungen und Angebotsausweitungen zu beschleunigen.“ Die Steigerung der Attraktivität im ÖPNV sei ein probates Mittel, um Autofahrern zu Fahrgästen zu machen und so die Luftqualität nachhaltig zu verbessern. Wortmann: „Das ist gut angelegtes Geld zum Vorteil aller Bürger.“

Der Mittlere Ring in München - Autos ohne Ende.

Die städtische Umweltreferentin Stephanie Jacobs (parteilos) bezeichnete es als inakzeptabel, dass an 25 Prozent der Münchner Hauptverkehrsstraßen die Grenzwerte überschritten würden. Sie begrüße es daher, dass der Freistaat ein weitreichendes Maßnahmenbündel vorgelegt habe. Bürgermeister Josef Schmid (CSU) sprach von „gravierenden Überschreitungen“. Das Paket des Freistaats unterstütze die städtischen Maßnahmen für saubere Luft außerordentlich und bringe „zusätzlichen frischen Wind in den Münchner ÖPNV“. Für die Grünen enthüllt sich „ein erschreckendes Ausmaß der Luftverschmutzung in München“. Florian Roth, Fraktionschef im Stadtrat, sagte: „Das Maßnahmenkonzept enthält zwar zahlreiche richtige Punkte. Es bleiben aber erhebliche Zweifel, ob das ausreicht, um die Grenzwerte so kurzfristig zu senken, wie das nach dem VGH-Urteil notwendig wäre.“

Hier finden Sie eine Liste der Straßennamen

(Es handelt sich um alle Straßen mit Überschreitung des NO²-Grenzwertes von 40 Mikogramm pro Kubikmeter)


Straßen-(Abschnitte)

NO²-Belastung

Agnes-Bernauer-Straße

> 40 - 50

Aidenbachstraße

> 40 - 50

Albert-Roßhaupter-Straße

> 40 - 50

Albert-Schweitzer-Straße

> 40 - 50

Allacher Straße

> 40 - 50

Altostraße

> 40 - 50

Am Gasteig

> 40 - 50

Am Harras

> 40 - 50

Am Mitterfeld

> 50 - 60

Am Nockherberg

> 40 - 50

Am Oberwiesenfeld

> 40 - 50

Am Westpark

> 40 - 50

Amalienburgstraße

> 50 - 60

Ampfingstraße

> 60

Arcisstraße

> 40 - 50

Arnulfstraße

> 60

Aschheimer Straße

> 40 - 50

Auenstraße

> 60

Auerfeldstraße

> 60

Bad-Schachener-Straße

> 40 - 50

Bajuwarenstraße

> 50 - 60

Balanstraße

> 50 - 60

Baldurstraße

> 40 - 50

Barer Straße

> 40 - 50

Baumgartnerstraße

> 60

Baumkirchner Straße

> 40 - 50

Bayerstraße

> 50 - 60

Belgradstraße

> 50 - 60

Berg-am-Laim-Straße

> 40 - 50

Blumenauer Straße

> 40 - 50

Blumenstraße

> 60

Bodenseestraße

> 50 - 60

Boschetsrieder Straße

> 50 - 60

Brienner Straße

> 50 - 60

Brudermühlstraße

> 40 - 50

Bülowstraße

> 40 - 50

Candidstraße

> 60

Chiemgaustraße

> 60

Corinthstraße

> 60

Cosimastraße

> 40 - 50

Dachauer Straße

> 60

Deisenhofener Straße

> 40 - 50

Denninger Straße

> 40 - 50

Dietlindenstraße

> 50 - 60

Domagkstraße

> 40 - 50

Dom-Pedro-Straße

> 40 - 50

Donnersbergerbrücke (Auffahrt)

> 60

Drygalski-Allee

> 40 - 50

Effnerplatz

> 40 - 50

Eggenfeldener Straße

> 50 - 60

Einsteinstraße

> 50 - 60

Elisabethplatz

> 40 - 50

Elisenstraße

> 40 - 50

Elsenheimerstraße

> 40 - 50

Emil-Riedel-Straße

> 50 - 60

Emplstraße

> 40 - 50

Erhardtstraße

> 50 - 60

Eversbuschstraße

> 40 - 50

Falkenstraße

> 60

Fasangartenstraße

> 40 - 50

Feldmochinger Straße

> 40 - 50

Flurstraße

> 40 - 50

Forstenrieder Allee

> 40 - 50

Frankfurter Ring

> 50 - 60

Franziskanerstraße

> 40 - 50

Franz-Josef-Strauß-Ring

> 50 - 60

Franz-Joseph-Straße

> 40 - 50

Frauenstraße

> 60

Fraunbergstraße

> 40 - 50

Fraunhoferstraße

> 60

Freischützstraße

> 40 - 50

Freisinger Landstraße

> 40 - 50

Friedenheimer Brücke

> 40 - 50

Friedenspromenade

> 40 - 50

Friedrich-Eckart-Straße

> 50 - 60

Friedrich-Hebbel-Straße

> 40 - 50

Fürstenrieder Straße

> 60

Gabelsbergerstraße

> 40 - 50

Ganghoferstraße

> 40 - 50

Garmischer Straße

> 60

Gebsattelstraße

> 60

Geiselgasteigstraße

> 40 - 50

Georg-Brauchle-Ring

> 40 - 50

Goetheplatz

> 40 - 50

Grasserstraße

> 50 - 60

Grillparzerstraße

> 50 - 60

Grünwalder Straße

> 40 - 50

Haberlandstraße

> 50 - 60

Häberlstraße

> 40 - 50

Hansastraße

> 50 - 60

Hans-Mielich-Straße

> 60

Hechtseestraße

> 40 - 50

Heckenstallerstraße

> 60

Heidemannstraße

> 40 - 50

Heidenauplatz

> 60

Herkomerplatz

> 50 - 60

Herterichstraße

> 50 - 60

Herzog-Heinrich-Straße

> 60

Herzogstraße

> 40 - 50

Hofmannstraße

> 50 - 60

Höglwörther Straße

> 40 - 50

Hohenzollernstraße

> 40 - 50

Hufelandstraße

> 40 - 50

Hultschiner Straße

> 50 - 60

Humboldtstraße

> 60

Ichostraße

> 40 - 50

Ifflandstraße

> 40 - 50

Ingolstädter Straße

> 40 - 50

Innere Wiener Straße

> 60

Innsbrucker Ring

> 60

Isarring

> 60

Isartalstraße

> 50 - 60

Isartorplatz

> 50 - 60

Ismaninger Straße

> 60

Johanneskirchner Straße

> 40 - 50

Josef-Felder-Straße

> 40 - 50

Josef-Ruederer-Straße

> 40 - 50

Kapuzinerstraße

> 60

Karl-Scharnagl-Ring

> 50 - 60

Karlsplatz

> 40 - 50

Karl-Theodor-Straße

> 40 - 50

Kärntner Platz

> 40 - 50

Kleiberweg

> 40 - 50

Knorrstraße

> 40 - 50

Kreillerstraße

> 40 - 50

Kurfürstenplatz

> 40 - 50

Landaubogen

> 50 - 60

Landsberger Straße

> 50 - 60

Landshuter Allee

> 60

Leinthalerstraße

> 40 - 50

Lenbachplatz

> 40 - 50

Leonrodstraße

> 50 - 60

Leopoldstraße

> 60

Lerchenauer Straße

> 50 - 60

Lerchenstraße

> 40 - 50

Leuchtenbergring

> 60

Liesl-Karlstadt-Straße

> 60

Lindwurmstraße

> 60

Lochhausener Straße

> 50 - 60

Ludwigstraße

> 50 - 60

Luise-Kiesselbach-Platz

> 60

Maria-Eich-Straße

> 50 - 60

Mariahilfplatz

> 60

Maria-Probst-Straße

> 40 - 50

Marsstraße

> 50 - 60

Martin-Greif-Straße

> 40 - 50

Martin-Luther-Straße

> 50 - 60

Mauerkircherstraße

> 40 - 50

Maximiliansplatz

> 40 - 50

Maximilianstraße

> 40 - 50

Max-Planck-Straße

> 50 - 60

Menzinger Straße

> 50 - 60

Meyerbeerstraße

> 50 - 60

Montgelasstraße

> 60

Moosacher Straße

> 50 - 60

Murnauer Straße

> 40 - 50

Naupliastraße

> 40 - 50

Nordendstraße

> 40 - 50

Notburgastraße

> 50 - 60

Nymphenburger Straße

> 50 - 60

Oberföhringer Straße

> 40 - 50

Oettingenstraße

> 60

Offenbachstraße

> 60

Ohlmüllerstraße

> 60

Orleansplatz

> 50 - 60

Orleansstraße

> 60

Oskar-von-Miller-Ring

> 50 - 60

Ostpreußenstraße

> 40 - 50

Ottobrunner Straße

> 50 - 60

Papa-Schmid-Straße

> 60

Passauerstraße

> 60

Paul-Heyse-Straße

> 60

Peter-Auzinger-Straße

> 40 - 50

Petuelring

> 60

Pfanzeltplatz

> 40 - 50

Pfeuferstraße

> 50 - 60

Pflaumstraße

> 50 - 60

Pilgersheimer Straße

> 60

Pippinger Straße

> 60

Planegger Straße

> 60

Plinganserstraße

> 60

Poccistraße

> 60

Potsdamer Straße

> 40 - 50

Prinzregentenplatz

> 60

Prinzregentenstraße

> 60

Putzbrunner Straße

> 50 - 60

Radlkoferstraße

> 40 - 50

Rappelhofstraße

> 40 - 50

Regerstraße

> 40 - 50

Rheinstraße

> 40 - 50

Richard-Strauss-Straße

> 60

Ridlerstraße

> 50 - 60

Riemer Straße

> 50 - 60

Riesenfeldstraße

> 50 - 60

Rosenheimer Straße

> 50 - 60

Ruppertstraße

> 40 - 50

Sandstraße

> 40 - 50

Sankt-Martin-Straße

> 40 - 50

Sauerbruchstraße

> 40 - 50

Schäftlarnstraße

> 60

Schellingstraße

> 40 - 50

Schenkendorfstraße

> 60

Schleißheimer Straße

> 60

Schlüsselbergstraße

> 50 - 60

Schönstraße

> 40 - 50

Schwanseestraße

> 40 - 50

Schwanthalerstraße

> 50 - 60

Schweigerstraße

> 40 - 50

Seidlstraße

> 50 - 60

Senftenauerstraße

> 40 - 50

Siegenburger Straße

> 40 - 50

Silberhornstraße

> 40 - 50

Situlistraße

> 50 - 60

Sonnenstraße

> 50 - 60

Sophienstraße

> 40 - 50

Soyerhofstraße

> 40 - 50

St.-Bonifatius-Straße

> 50 - 60

St.-Quirin-Platz

> 60

St.-Veit-Straße

> 40 - 50

Stadelheimer Straße

> 40 - 50

Steinsdorfstraße

> 60

Sternstraße

> 60

Steubenplatz

> 40 - 50

Sudetendeutschestraße

> 40 - 50

Tegernseer Landstraße

> 60

Tegernseer Landstraße (McGraw Graben)

> 60

Thalkirchner Straße

> 50 - 60

Theresienstraße

> 40 - 50

Thierschstraße

> 40 - 50

Thomas-Wimmer-Ring

> 50 - 60

Tierparkstraße

> 40 - 50

Trappentreustraße

> 60

Triebstraße

> 40 - 50

Truderinger Straße

> 50 - 60

Tübinger Straße

> 40 - 50

Tumblingerstraße

> 50 - 60

Türkenstraße

> 50 - 60

Ungererstraße

> 40 - 50

Untermenzinger Straße

> 40 - 50

Verdistraße

> 50 - 60

Vestastraße

> 40 - 50

Von-der-Tann-Straße

> 60

Von-Kahr-Straße

> 40 - 50

Wagmüllerstraße

> 40 - 50

Waldfriedhofstraße

> 40 - 50

Waldwiesenstraße

> 40 - 50

Wasserburger Landstraße

> 40 - 50

Weltenburger Straße

> 40 - 50

Wendl-Dietrich-Straße

> 40 - 50

Westendstraße

> 40 - 50

Wettersteinplatz

> 40 - 50

Widenmayerstraße

> 50 - 60

Wilhelm-Hale-Straße

> 40 - 50

Wintrichring

> 40 - 50

Wittelsbacherstraße

> 40 - 50

Wolfratshauser Straße

> 60

Wotanstraße

> 40 - 50

Zamdorfer Straße

> 40 - 50

Zehntfeldstraße

> 40 - 50

Zweibrückenstraße

> 40 - 50

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells

Kommentare