Schaf auf Abenteuer-Tour durch München

Moosach - Mehrere Autofahrer haben am Dienstagvormittag an eine österliche Spät-Erscheinung geglaubt: Ein Schaf trabte ganz allein durch Moosach und über den Westfriedhof nach Nymphenburg.

Das Schaf zupfte hier ein Blättchen und dort eine Blume und wirkte sehr zufrieden. In der Nederlinger Straße lief es dann in einen hübsch bepflanzten Vorgarten. Der Hausbesitzer schloss schnell das Tor. Damit war der tierische Ausflug beendet.

Die Herkunft des abenteuerlustigen Schäfchens klärte sich schnell. Es gehört einer Frau aus der Meggendorfer Straße in Moosach, die ihren Ausreißer wieder abholte.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare