Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mehrere Störungen bei der S-Bahn: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Schlägerei in der S-Bahn führt zu Verspätungen

München - Eine Prügelei zwischen zwei jungen Männern hat am Sonntagmorgen am Marienplatz für einen kurzen Stillstand auf der Stammstrecke in Richtung Pasing gesorgt.

Wie die Bundespolizei mitteilte, gerieten die Männer im Alter von 23 und 25 Jahren in einer S1 Richtung Freising in einen Streit, der in einer Prügelei gipfelte. Zunächst schlug der 23-Jährige dem Älteren im Zug mehrfach ins Gesicht. Als ein anderer Fahrgast über den Notruf-Knopf den S-Bahn-Fahrer verständigte, hielt dieser den Zug am Marienplatz an. Daraufhin verlagerte sich die Prügelei auf den Bahnsteig. Bevor die Bundespolizei eintraf, flüchtete der 23-Jährige, konnte aber aufgrund der Beschreibungen von Zeugen wenig später am S-Bahnhof in Pasing festgenommen werden.

Der 25-Jährige erlitt Prellungen und Platzwunden und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Die S-Bahn-Strecke in Richtung Pasing war von 7.22 Uhr bis 7.36 Uhr gesperrt. In der Folge kam es zu Verspätungen von zehn bis 15 Minuten.

akg

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund

Kommentare