Leichte Beute

Schlafenden in S-Bahn Smartphones gestohlen

München - Nach einer durchzechten Nacht sind mehreren Männern in der S-Bahn die Smartphones gestohlen worden. Sie waren eingeschlafen.

Leichte Opfer nach einer durchzechten Nacht: Gleich vier jungen Männern wurden am frühen Sonntagmorgen ihre teuren Handys gestohlen. Drei von ihnen waren in der S-Bahn eingeschlafen.

Der Vierte hatte seine Wertsachen in der Jacke verstaut und ließ sie in einem Schnellrestaurant am Ostbahnhof vom Stuhl hängen. Kostenpunkt für die Smartphones: insgesamt rund 1500 Euro.

tz

So sieht's im Stellwerk Ost aus

So sieht's im Stellwerk Ost aus

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare