Schnee-Chaos in Oberbayern

Heute kostenloses E-Paper für die tz

Die Titelseite der tz vom Donnerstag.

Massive Schneefälle, zum Teil die ganze Nacht hindurch, Schnee und Eis auf den Straßen: Der Winter behindert auch die Zeitungszustellung. Deshalb können Sie hier die tz kostenlos lesen.

Seit Tagen kämpfen die Zusteller der tz in vielen Teilen des Verbreitungsgebietes mit dem Winter und seinen Folgen. Nachts und frühmorgens, wenn vielerorts der Winterdienst noch nicht alle Straßen und Wege von Schnee und Eis hat befreien können, versuchen sie mit Autos, Fahrrädern oder zu Fuß, die Zeitungen zu den Abonnenten und zu den Verkaufsstellen zu bringen.

Inzwischen müssen die fleißigen Männer und Frauen in einzelnen Gebieten aber kapitulieren: Wo der Winterdienst machtlos gegen den Schneefall ist, geht es auch für sie nicht weiter.

Damit die Leser der tz trotzdem auf dem Laufenden sind, können sie kostenlos die aktuelle Ausgabe lesen. Sie ist unter folgendem Link zu erreichen: www.abo.tz.de (im Bereich Magazine)

Auch interessant

Meistgelesen

Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Mann schleudert riesigen Eisbrocken auf Familie - dann wird es noch gefährlicher
Mann schleudert riesigen Eisbrocken auf Familie - dann wird es noch gefährlicher
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein
Schwanthalerhöhe: Hacker-Pschorr-Bräuhaus wird abgerissen
Schwanthalerhöhe: Hacker-Pschorr-Bräuhaus wird abgerissen

Kommentare