Die Schranne wird lila

+
Hans Hammer in seinem Reich: Wo jetzt noch Parkhausflair herrscht, entsteht bis März die neue Milka-Welt im Untergeschoss der Schrannenhalle

München - Die pure Sünde ist lila und zieht ins Herz unserer Stadt! Feinste Schokolade, in jeder denkbaren Sorte, auf einer Fläche von zwei Basketballfeldern - in der Schrannenhalle eröffnet 2012 die weltweit erste Milka-Erlebniswelt!

 Seit der Markthalleneröffnung im Oktkober war unklar, welcher Mieter ins bisher ungenutzte Untergeschoss einzieht. Jetzt die Sensationsmeldung: Auf 800 Quadratmetern gestaltet Milka einen Erlebnis-Shop im Stil einer Almwelt voll süßer Versuchungen - vom kompletten Sortiment der berühmten Schokolade bis zu Bekleidung und  Accessoires.

„Wir wollen die Marke Milka erlebbar machen“, sagt Ludwig Askemper, Vertriebs-Direktor bei der Mutterfirma Kraft Foods. Die Marke feiert 2012 Jubiläum: „Wir könnten den 111. Geburtstag der beliebtesten Schokoladenmarke Deutschlands nicht besser feiern als mit der Eröffnung des Milka Shops.“ Die süße Märchenwelt verspricht Almspaß für die ganze Familie: Für Eltern wird’s eine gemütliche Kaffeelounge geben, die neben Getränken auch köstliche Milka-Kuchen anbietet. Auf die jungen Schleckermäuler warten lustige Attraktionen rund um die lila Schoko-Kuh. Und die Damen dürfen auf eine Sensation gespannt sein, die allerdings erst zur Eröffnung am 22. März bekannt gegeben wird …

Hans Hammer (39), Betreiber der Schrannenhalle: „Das wird ein ab-solutes Highlight für Münchner und Touristen zugleich! Wir freuen uns sehr über den neuen Mieter Milka.“ Ski-Star Maria Höfl-Riesch (26) geht seit vier Jahren mit dem lila Sponsor an den Start und wird die Sündenwelt eröffnen. Bis dahin ist noch viel zu tun: Eine breite Treppe  soll vom Schrannen-Erdgeschoss über ein Podest ins Schokoreich führen, damit der neue Mieter optimal ins Konzept der neuen Markthalle integriert ist.

Bleibt die Frage, ob einem wohl ab Ostern auch eine lebende Kuh in der Schranne begegnet? „Das wäre nett, würde uns der Tierschutz aber nicht erlauben“, sagt Hammer. Dennoch: Die neue Milka-Welt dürfte dennoch zur einen oder anderen lila Pause verlocken.

Christina Lewinsky

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht

Kommentare