1. tz
  2. München
  3. Stadt

Schreck für Patienten: Feuer im Münchner Herzzentrum

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ein Technikgebäude auf dem Gelände des Herzzentrums an der Lazarettstraße brannte am Samstag vollständig ab. © Feuerwehr

München - Schrecken für die Patienten und Mitarbeiter des Münchner Herzentrums: Ein Technik-Nebengebäude  auf dem Klinikgelände stand am Samstagmorgen plötzlich lichterloh in Flammen.

Bei dem Feuer entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich, die genau Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt.

Ein 41-jähriger Techniker des Herzzentrums erlitt bei Löschversuchen eine leichte Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus eingelierfert werden. Sämtliche Patienten konnten in der Klinik verbleiben.

Im Heizungs- und Technikgebäude des Deutschen Herzzentrums an der Lazaretttstraße war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Das frei stehende, einstöckige Gebäude befindet sich in umittelbarer Nähe zum Haupttrakt des Krankenhauses.

Die schwarze Rauchsäule des Feuers war weithin sichtbar. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz brachten Feuerwehrkräfte den Brand rasch unter Kontrolle. Um die leicht verrauchten Kellerräume des DHZ zu belüften, kamen mehrere Hochleistungslüfter zum Einsatz.

Spektakulär: Feuerwehr-Bilder 2009

Auch interessant

Kommentare