Schüler von Motorrad erfasst - schwer verletzt

+
Der schwer verletzte Schüler musste in eine Klinik eingeliefert werden.

München - Schwerer Verkehrsunfall in Haidhausen: Ein 15-jähriger Schüler achtete beim Überqueren einer Straße nicht auf den Straßenverkehr, wurde von einem Motorrad erfasst und dabei schwer verletzt.

Am Freitagnachmittag wollte der bulgarische Schüler mit Freunden die Auerfeldstraße überqueren. Plötzlich blieb dieser in der Mitte der Fahrbahn stehen und wollte zurück. Dabei übersah er jedoch einen 22-jährigen Motorradfahrer, der den Zusammenstoß mit dem 15-Jährigen nicht mehr verhindern konnte. Der Mann erfasste den Buben frontal und wurde gegen ein parkendes Fahrzeug geschleudert.

Der 15-jährige Schüler blieb mit schweren Kopfverletzungen auf der Fahrbahn liegen und musste mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Der Motorradfahrer zog sich Prellungen und Schürfwunden zu, die aber nur eine ambulante Behandlung in einer Klinik erforderlich machten.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare