7,5 Meter in Tiefe gestürzt

Schwabing: Arbeiter fällt aus zweiten Stock

+

München - 7,5 Meter ist ein 26-jähriger Arbeiter in Schwabing in die Tiefe gefallen. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Donnerstag, 2. Mai, gegen 14.15 Uhr, war ein 26- jähriger Fensterbauer gerade dabei eine Fensterbank im zweiten Obergeschoss eines Anwesens ohne Sicherung zu montieren. Hierbei rutschte er auf dem nassen Fensterbrett ab und fiel ca. 7,50 Meter in die Tiefe.

Er wurde von Kollegen auf der Wiese aufgefunden. Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus, dort wurde ein Beckenbruch und mehrere gebrochene Rippen diagnostiziert.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare