Bundestag beschließt Pkw-Maut

Bundestag beschließt Pkw-Maut

An der Leopoldstraße

Vor Auto gerannt: 14-Jähriger stirbt in Klinik

München - Ein 14-Jähriger ist am Sonntagabend in Schwabing bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Auto hatte ihn auf der Leopoldstraße erfasst. Jetzt ist der junge Mann in der Klinik gestorben. 

Wie die Polizei mitteilte, hatte der junge Mann mit mehreren Freunden an der Leopoldstraße an der Haltestation "Potsdamer Straße" auf die Straßenbahn gewartet. Als er bemerkte, dass ein Bus die Haltestelle anfuhr, wollte noch spontan mitfahren.

Er rannte auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten, und prallte gegen den Außenspiegel eines vorbeifahrenden Autos. Der 14-Jährige wurde zu Boden geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Er ist am Montag seinen schweren Verletzungen erlegen.

lot/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion