Frau stolpert und verliert Bewusstsein

22-Jährige stürzt auf Treppe in U-Bahnhof: Notarzt kämpft um ihr Leben

Eine 22-Jährige stürzte am frühen Freitagmorgen auf einer Treppe am U-Bahnhof Studentenstadt in München und verletzte sich dabei so schwer , dass der Notarzt noch vor Ort lebensrettende Maßnahmen einleiten musste.

München - Wie die Berufsfeuerwehr München berichtet, war die junge Frau am Freitag gegen 5.50 Uhr an der U-Bahnstation unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die Frau war zusammen mit einem Begleiter unterwegs, was für sie ein Glück war. Denn nach dem Sturz war die 22-Jährige so benommen, dass der Mann umgehend dem Notruf wählte.

Die Verletzte wurde zunehmend schläfrig  und immer weniger erweckbar, so die Feuerwehr. Der Notarzt leitete intensive Rettungsmaßnahmen ein, kämpfte um das Leben der 22-Jährigen.

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes transportierten die Frau dann in eine Münchner Klinik. Über den Gesundheitszustand kann derzeit keine Aussage getroffen werden, heißt es im Bericht der Feuerwehr.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare