Wenn die Liebe stärker ist als Corona

Münchner Paar heiratet in Corona-Krise: „Wir mussten sogar unseren eigenen Stift mitbringen“

In der Corona-Krise ist nichts wie sonst. Das erlebte auch ein Münchner Brautpaar - die beiden gaben sich trotz Virus-Ausnahmezustand das Ja-Wort. 

  • Die aktuellen Ausgangsbeschränkungen in Bayern gelten vorläufig noch bis zum 19. April.
  • Der Corona-Krise zum Trotz feierte ein Münchner Brautpaar Hochzeit - allerdings wurde es ein äußert ungewöhnlicher Festtag unter vier Augen.
  • Hier finden Sie unseren Wegweiser zur Berichterstattung und die Corona-News aus Deutschland. Außerdem finden Sie hier aktuelle Fallzahlen in Bayern als Karte. Derzeit gibt es die folgenden Empfehlungen zu Corona-Schutzmaßnahmen.

Für die meisten Menschen bedeuten Hochzeiten viel Vorfreude, aber auch viel Planung, Arbeit und Stress. Da wird ein Saal oder ein Restaurant zum Feiern gebucht, ein Programm geplant, die Gästeliste erstellt, ein Kleid ausgesucht und und und … So war es auch für Carmen und Johann Wittmann – doch dann kam Corona. Warum sie sich dennoch am Gründonnerstag das Ja-Wort gegeben haben und weshalb es trotzdem der schönste Tag ihres Lebens war, erzählten sie der tz: „Unsere Liebe ist stärker als Corona!“

Corona-Krise in München: Bei Hochzeit durften nicht mal Trauzeugen dabei sein   

Um 10.30 Uhr haben sich Carmen und Johann Wittmann im Standesamt Schwabing vermählt. Eigentlich wäre eine kleine Hochzeit im Kreis der Familie mit rund 30 Gästen geplant gewesen. Doch nun durften nicht einmal die Trauzeugen anwesend sein. „Wir mussten sogar unseren eigenen Stift zum Unterschreiben mitbringen“, erzählt der 39-Jährige. 

Auf einer Picknickdecke im Englischen Garten feierten Carmen und Johann Wittmann ihre Hochzeit.

Verschieben wollten sie die Hochzeit nicht, da Carmen ihr erstes Kind erwartet. „Anfang Mai ist es so weit“, erklärt die Chirurgin. Nach dem Ja-Wort hatten die beiden eigentlich noch ein Essen im MilchHäusl am Englischen Garten geplant. Dort hatte sich das Paar im Sommer 2017 kennengelernt. „Sehr schade, das hätte natürlich perfekt gepasst“, bedauert die 37-Jährige. „Es ist traurig, dass unsere Familien nicht bei der Hochzeit dabei waren.“

Lesen Sie auch: Corona-Risiko in Parks: Neue Studie über Jogger und Radfahrer beunruhigt

Aber: Wirklich alleine waren die beiden an diesem Tag nicht. „Den ganzen Tag über kamen Lieferungen unserer Freunde und Familie an“, sagt Johann. Das begann mit einem Frühstücks-Catering am Morgen, später kamen Luftballons und Blumen. Ihre Familien-Mitglieder sahen die beiden über Video-Chats. „Sie haben mit uns gefeiert, sich sogar schön angezogen, den Tisch gedeckt und uns mit Sekt zugeprostet“, erzählt Carmen. „Überwältigend“ fand das Brautpaar außerdem die Reaktion der Münchner. „Alle, denen wir im Englischen Garten über den Weg gelaufen sind, haben uns gratuliert und uns sogar applaudiert“, berichtet Johann. So richtig feiern will das frischgebackene Ehepaar dann im August auf einem Bauernhof nahe Vilsbiburg mit rund 100 Leuten. „Wir sind zuversichtlich, dass das bis dahin auch wieder möglich ist“, sagt Carmen.

Am Abend ihres Hochzeitstags waren die beiden noch im Olympiapark, um sich den Sonnenuntergang anzusehen – es war der perfekte Abschluss eines fast perfekten Tags.

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Corona in München: Drastische Maßnahmen als Killer für Image der Stadt? Jetzt soll alles aufgehoben werden
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Großer Warnstreik in München beendet: U-Bahnen fahren wieder - Einschränkungen am Abend möglich
Großer Warnstreik in München beendet: U-Bahnen fahren wieder - Einschränkungen am Abend möglich

Kommentare