Mann geschnappt

Einbrecher erbeutet Tabak und Bargeld

München - Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass ein Einbrecher am Donnerstag gegen 2 Uhr nachts geschnappt werden konnte.

Er rief die Polizei, als er in der Agnesstraße (Schwabing West) Geräusche aus einem Schreibwarengeschäft vernahm. Die Beamten konnten den 35-jährigen Dieb ohne festen Wohnsitz beim Verlassen des Geschäfts festnehmen – und mit ihm seine Beute, die er in einem Müllsack wegbringen wollte: Zigaretten und Bargeld. Gegenüber dem Ermittlungsrichter zeigte sich der Dieb geständig. Hilft nichts: Einen Haftbefehl hat er dennoch kassiert.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare